Service

Strukturbeispiele

1. Belag ausbessern

Tiefe Kratzer werden mit Reparaturmaterial aufgefüllt.

Bei groben Beschädigungen (großflächige Kratzer bis auf den Grund des Skis), wird an der betreffenden Stelle ein neues Stück Belag eingeklebt.

 

2. Steinschliff

Anschließend wird eine dünne Schicht des Belags mittels Steinschliff abgetragen.

Das Ergebnis mehrerer Schleifdurchgänge (Vorschliff, Feinschliff, Strukturschliff) ist eine plan geschliffene und faserfrei strukturierte Lauffläche. Je nach Kundenanforderung kann die Qualität des Belagschliffs variiert werden.

 

3. Seitenkantenschliff

Als nächstes werden die Seitenkanten in gleichmäßigem Winkel geschliffen. Dabei kommen Ceramic Schleifbänder zum Einsatz. Bei mir werden alle Kanten mit Diamantstein händisch nachbearbeitet.

 

4. Schleifen der Unterkante

Im nächsten Arbeitsschritt werden die belagseitigen Kanten mittels Umfangpolierscheiben leicht hängend geschliffen und fein auspoliert.

 

Sowohl an der Seitekante als auch an der Unterkante sind auf Wunsch sämtliche Schleifwinkel möglich.

 

5. Wachsen

Zum Schluss werden die Ski mit dem Montana Waxmaster gewachst. Wenn der Ski besonders schnell sein soll wird das Waschs händisch eingebügelt, abgezogen, ausgebürstet und poliert.

In der Regel wird Standardwachs verwendet. Auf Wunsch sind natürlich sämtliche Wachsvarianten möglich: Trainingswachs, Rennwachs (Fluorwachs)...

Kontakt

Richard Fehr

Bifangstraße 24

6800 Feldkirch

 

0664 43 55 875

info@richis-skiservice.com